Freitag, 6. Januar 2012

..so dies und das...

Die Idee für diese Täschchen stammt aus dem Buch `Natural Patchwork`von Suzuko Koseki.
Man näht eine Innen- und eine Außentasche, steckt die beiden links auf links ineinander und näht eine Einfassung wie bei einem Quilt als Rand drumherum. Und dann das Geniale für Reißverschlussmuffel wie mich: der Reißverschluss wird von Hand außen drangenäht!!
Für die Außenstoffe habe ich japanischen Strukturstoff aus einer Leinen-Baumwoll-Mischung genommen, der Tropfenstoff ist ein handgedrucktes Leinen aus England. Damit die Sache etwas Struktur bekam, habe ich die Tropfen von Hand gequiltet.



Hier ist mein zweites Stoffkörbchen nach der Anleitung von Ayumi vom pink penguin-Blog
http://ayumills.blogspot.com/

Und damit die Landwirtschaft nicht zu kurz kommt, noch zwei Blöcke für den Farmer`s wife-Quilt #92 streak of lightning, gleich zweimal, weil dieses genial einfache Muster momentan mein Favorit ist. Es ist jetzt der dritte Block, den ich davon genäht habe. Entweder sie kommen alle drei in den Quilt, oder vielleicht werden es Topflappen, wer weiß...



Ich wünschen euch allen ein gutes Jahr 2012!!!

LG Ulli

Kommentare:

  1. Liebe Ulli,Irgendwie funktioniert dein Telefon nicht .Ich habe es schon mehrmals erfolglos versucht.Ruf mich doch mal an.L.G.Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Sachen sind einfach zauberhaft, ich konnte mich gar nicht sattsehen!!!
    Vielen Dank für die schönen Bilder
    sagt Angela

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für ein herrlicher Patchworkblog, da habe ich mich gleich mal eingenistet, damit ich nichts Neues mehr verpasse. Ich werde Deinen schönen Blog bei mir verlinken.
    Tolle Kissen und Taschen.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. danke! schön,dass dir mein blog gefällt!

    AntwortenLöschen