Sonntag, 24. März 2013

Kissenswap


Ich hab mein Kissen vom" Swap°pen auf deutsch" bekommen,

ist es nicht toll?!!!
Dorothee von Sternwerfer hat mir eine Riesenfreude bereitet, sie hat mir dieses -wie der name schon sagt- wunderschöne Schönrock-Kissen genäht!
Es passt so was von perfekt aufs Sofa, dass ich nicht einmal ein Kissen austauschen musste, die 3 hier scheinen sich gesucht und gefunden zu haben. Und der Clou: ich bin ja gerade dabei, ein New York Beauty- Kissen aus den gleichen Chicopee-Stoffen zu nähen, wenn das dann fertig ist, habe ich ein Quartett!



Weil mir dieses Muster so gut gefällt, überlege ich schon länger, ob ich nicht einen Schoenrock-Quilt machen soll, aber wahrscheinlich geht es allen ähnlich: Man überlegt und überlegt, was man als nächstes Projekt in Angriff nehmen soll, und das Überlegen macht genausoviel Spaß wie das Nähen.
Mal sehen, ob was daraus wird.


Mir ist aufgefallen, dass ich das Kissen für den Swap, das ich selber genäht habe, noch nicht gezeigt habe; es wohnt jetzt bei Andrea von Quiltmanufaktur.

Ich fand, dieses Kissennähen und Kissenbekommen hat riesigen Spaß gemacht!!!!

Aber da ist eine Sache, die mir nicht so viel Spaß gemacht hat: Ich bin ja ein schrecklicher Internetmuffel, hab schon Probleme, halbwegs regelmäßig meine E-Mails zu lesen.  Bei so einem Swap fühle ich mich unter Druck, viel öfter den PC anzumachen als ich eigentlich will und viel mehr kommentieren zu müssen, deshalb bin ich mir noch nicht sicher, ob ich den nächsten Swap wieder mitmache, eigentlich möchte ich nämlich lieber mehr nähen als mehr am PC sein.
Aber auf der anderen Seite fand ich es super inspirierend und die Ergebnisse so gelungen!

So, jetzt muss ich zum Mittagessen, schönen Sonntag noch!
Liebe Grüße
Ulli

Kommentare: