Dienstag, 6. März 2012

Die Qual der Wahl

Nun hab ich endlich das Top von meinem letzten UFO fast fertig, da sehe ich, dass es zu klein ist (1,40 x 2,19 m) und mein weißer Stoff alle ist.



jetzt muss ich mir überlegen, ob ich so einen Streifen annähe und dann noch ein Stück anderen weißen Stoff. Und wenn ja, dann muss der Streifen zur Rückseite passen.



Aber für einen Rückseitenstoff konnte ich mich noch nicht entscheiden.




Die Auswahl ist zu groß... oder zu klein???
Ich tendiere zu dem roten Lark-Stoff, bin mir aber nicht sicher. Was meint ihr?

P.S. die Stoffe neben dem Quilt sind potentielle Rückseitenstoffe. Ich denke nämlich, ich muss zuerst die Rückseite aussuchen, weil das schwieriger ist als der Streifen.

Kommentare:

  1. Mir würde es gefallen, wenn möglichst viele der Stoffe aus Deinen Blöcken nochmal auftauchten. Evtl. als unterschiedlich lange Stücke, unterbrochen von einem schmalen Streifchen weiß, bevor Du nochmal weiß ansetzt. Passend dazu ein schmales scrappy binding, 2,5" geschnitten.
    Ich bin gespannt, welche Tipps noch kommen und wofür Du Dich letztlich entscheidest. So oder so wird es ein wunderschöner, frischer Quilt!

    Liebe Grüße von

    Anne, die immer mal wieder Apple cores ausschneidet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist eine gute Idee, vielen Dank!!!

      Löschen
  2. Ich denke auch, das du da noch was patchen könntest, statt nur den einen Stoff zu verwenden - schwierig.... Der Quilt wird so oder so ein Traum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich denke, das mit dem gepatchten Streifen werde ich aufgreifen. Ob mir ein Quilt richtig gut gefällt, merke ich meistens erst, wenn er fertig ist.

      Löschen
  3. also ich bin auch für einen zusammengesetzten Streifen und dann weiß, das kann ich mir gut vorstellen.
    Aber warum muss der Streifen zur Rückseite passen?
    Und was hältst du von einer gepatchten Rückseite, falls du sowieso was stückeln musst?
    Auf jeden Fall ein sehr schöner Quilt, ganz besonders mag ich den Block mit den Hexagons :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit zur Rückseite passen meine ich nicht, dass er identisch mit der Rückseite sein sollte, aber der Rückseitenstoff hebt ja gewisse Farben der Vorderseite heraus, genauso wie der Streifen. Aber wenn ich den Streifen stückele, ist das einfacher. Eigentlich will ich die Rückseite
      nur aus einem Stoff nähen, sonst ist mir zu viel Gestückeltes an dem Quilt, mal sehen ;)!

      Löschen
  4. you quilt is beautiful! are they bee blocks? or all your blocks? i really like the orange Katie Jump Rope. is that for a border or binding? either way it is lovely.

    AntwortenLöschen